Brandschutz

Nach den mittlerweile in den meisten Bundesländern geltenden Verordnungen sollen zur Fassadendämmung je nach Gebäudeklasse nur noch nicht brennbare Produkte eingesetzt werden.

Die Gebäudeklassen richten sich im Wesentlichen nach der Höhe des Gebäudes. Gemessen wird dabei der Abstand zwischen dem ersten und dem letzten bewohnten Fußbodenniveau.

Sobald dieses Maß 7m überschreitet sollten nur noch nicht brennbare Baustoffe zur Anwendung kommen.

Lambdaplus entwickelt derzeit eine neue Produktreihe, die diesem seit ca. 2017 geltendem Recht Rechnung trägt. Dabei werden die Traglattung und die Konsolen durch nicht brennbare Produkte ersetzt. Mittlerweile haben sich auch die Anbieter von Ausblasdämmstoffen und Putzträgerplatten auf diesen Umstand eingestellt und bieten die passenden nicht brennbaren Produkte an.

Die Markteinführung der Produktreihe erfolgt im Frühjahr 2022.